Die Rasentasche

Ich gebe es zu: Bislang habe ich mit Kunstrasen nicht wirklich Bekanntschaft gemacht. Ich erinnere mich nur sehr dunkel an den Balkon eines früheren Bekannten, auf dem grüner Kunstrasen verlegt wurde. Der Bekannte war stolz darauf, wenigstens ein bisschen Grün auf seinen luftigen drei Quadratmetern im dritten Stock zu haben. Bietet sich ja auch an – Kunstrasen ist stabil, lange haltbar, wasserdicht und prima geeignet, um auf ihm herumzutrampeln.

Dachte sich auch das Label Flio-Design aus Bremen. Und entwirft darum aus Kunstrasen… Taschen. Ja, Taschen. Entstanden ist die Idee auf einem Balkon. (Ihr bemerkt, wie subtil sich der Kreis schließt?) Wie mein Bekannter hatte Geschäftsführerin Michaela Meißner auf ihrem Balkon Kunstrasen verlegt – und sich gedacht: „Daraus kannst du sicher mehr machen!“ Gedacht, getan, bewährt! Ihre Kunstrasen-Taschen, die nicht zwangsläufig grün sein müssen, erwiesen sich als Top-Idee mit Potenzial und sind mittlerweile ein Renner. Auf der MODE & BEAUTY im Rahmen des DORTMUNDER HERBSTES zeigt Flio-Design die aktuelle Herbst/Winter-Kollektion. Und auch eine absolute Produktneuheit ist dabei: Eine Fahrradtasche im Design einer Handtasche. Leicht zu installieren und strapazierfähig sei diese, sagt die Firmenchefin.

Inspiriert ist die Kollektion von klassischen Ornamenten, Oktoberfeststimmung und den Farben des Indian Summer. Preislich muss man zwischen 75 und 120 Euro kalkulieren, erhält dann aber garantiert unkonventionelle Taschen, die nicht jeder hat. Auch viele begleitende preiswerte Accessoires wie Gürteltaschen, Portemonnaies, Schlüsselringe und Kulturtaschen sind erhältlich und auf der MODE & BEAUTY zu sehen.

Flio-Design findet Ihr in Halle 7, Stand 7.B34.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*