Transparenter Schutz gegen Insekten

Auch wenn der Herbst Einzug hält – Insekten sind immer ein Thema. Und oft ein lästiges. Fliegengitter sind da eine gute Lösung. Sie sorgen für frische Luft, lassen aber gleichzeitig das Getier draußen. Allerdings: Gitter ist nicht gleich Gitter. Und darum zeigt die Langenfelder Firma RSD Systeme ihre Neuheit namens Transpatec.

Mit Fäden, die im Durchmesser lediglich 0,13 Millimeter messen – kaum stärker als ein Haar – spielt das Insektenschutzgitter Transpatec in der Top-Liga mit. Der besonders langlebige, strapazierfähige Hochleistungskunststoff ist von innen wie außen kaum sichtbar, aber dennoch so robust, dass Insekten draußen bleiben. Luft und Licht gelangen aber hindurch – ein Gewinn für das Raumklima.

Passgenau sind die Gitter auch, denn das Gewebe wird in einem filigranen Rahmen exakt an das jeweilige Fenster oder die Fenstertür angepasst und harmoniert auch mit einem designbewussten Wohnstil. Verschiedene Einbauarten sind möglich, die örtlichen Fachbetriebe beraten dazu und nehmen für passgenaue Lösungen vor Ort Maß. Fachjurys haben die Qualitäten des neuen Insektenschutzes bestätigt und die Innovation mit dem „red dot design award 2011“ sowie dem „iF design award 2012“ und dem Innovationspreis der R&T ausgezeichnet. Damit ist „Transpatec“ der erste Insektenschutz, der mit Designpreisen prämiert wurde.

RSD Systeme und die Transpatec-Gitter findet Ihr auf der HAUS & ENERGIE in Halle 4, Stand 4.B50.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*