Spielen über alle Generationen hinweg

Spielen liegt im Trend, vor allem bei Familien. Trotz immer mehr Fernseh- und Streaming-Angeboten sowie dem Hang, das Mobiltelefon quasi nicht mehr aus der Hand zu legen, verbringen gerade Familien regelmäßig ihre Zeit mit Gesellschaftsspielen. 41 Prozent der Eltern spielen regelmäßig Gesellschaftsspiele, während Personen ohne Kinder dies nur zu 25 Prozent tun, sagt eine Splendid-Studie aus dem Jahr 2017. Da passt es prima, dass wir mit „Games for Families“ in diesem Jahr zum DORTMUNDER HERBST ein Angebot in Halle 5 parat haben, das herkömmliche, also analoge Spiele und die digitale Spielewelt vereint. Hier kann generationsübergreifend gespielt werden – eben ganz in Familie.

Tretet beim Parcours gegeneinander an

An verschiedenen Stationen könnt Ihr digitale oder analoge Spiele nach Herzenslust testen. Alle Games kommen ohne Gewalt aus. Wer sich dann gegen seine Familienmitglieder beweisen will, der kann man im Parcours tun: alleine oder im Team gilt es hier, die grauen und die Muskelzellen anzustrengen, um Punkte zu sammeln. Unter allen Teilnehmern wird während des gesamten Messezeitraumes ein Spielepaket verlost.

Digital und analog verschmelzen

Etwas ganz besonderes ist LABO von Nintendo. Für die tragbare Konsole Switch stellt LABO ein System dar, mit dem die digitale und analoge Welt verschmelzen. Aus einem Stück Pappe können verschiedene Dinge gebaut werden, etwa ein Klavier, eine Angelrute oder ein Motorrad. In die Pappkonstruktionen werden die Controller der Switch eingesetzt, die dann der vermeintlich analoge Pappe ein digitales Leben einhauchen. Das macht wirklich Spaß und das auch wieder generationsübergreifend. Sowohl dem Kind als auch dem Vater und Großvater.

So richtig rasant wird es mit Hubelino, der robusten Kugelbahn, die jede Menge Geschwindigkeit und Spaß in das Kinderzimmer bringt und ganz nebenbei räumliches Vorstellungsvermögen und erste physikalische Gesetze schult. Das geniale: Das System ist kompatibel zu anderen Bausteinen, also etwa Lego oder Lego Duplo. Schaut mal, was man daraus bauen kann:

Könnt Ihr auf dem DORTMUNDER HERBST ausgiebig testen. Ebenso wie die kindgerechten Spielzeug-Eisenbahnen von Märklin, die ab drei Jahren Spielspaß bereiten. Ruhige Hände und einen wachen Geist braucht man bei Menara von Noris-Spiele. Außerdem ist Teamgeist gefragt, um den Tempel nicht zum Einstürzen zu bringen.

Außerdem dabei: Spiele von HABA wie das Kinderspiel des Jahres „Funkelschatz„. Und Clementoni mit dem Lern-Roboter „Robomaker“. Und exklusiv noch vor dem offiziellen Verkaufsstart könnt Ihr „Kingdom Hearts 3“ (für Playstation 4 und Xbox One) von Square Enix spielen. Hier begleitet Ihr den Jungen Sora mit Donald Duck und Goofy durch Disney- und Pixar-Welten. Ein bezauberndes und fantastisches Spiel, das erst im Januar in den Handel kommt.

Kurz vor dem Verkaufsstart kann auch „Starlink“ (PC und Konsolen) von Ubisoft getestet werden. Hier können kleine Astronauten Ihr eigenes, reales Raumschiff nach eigenen Vorstellungen bauen und in Echtzeit erleben, wie ihr modulares Spielzeug zum Leben erwacht. Das Hybrid-Spielzeug aus digitalen und analogen Elementen kommt ab 16. Oktober in den Handel.

Klingt gut? Denken wir auch! Also sehen wir uns in Halle 5 beim DORTMUNDER HERBST zu Games for Families!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*